Beruflicher Hintergrund

Anfangs 2018 schloss Salome die Yogalehrerausbildung in Indien ab. Sie lernte dabei wie wichtig das Zusammenspiel zwischen Bewegung und Atmung ist und lernte bei den Asanaposen verschiedene Möglichkeiten diese auszuüben wie auch sichere Hilfestellungen für ein tieferes Erlebnis. Seit dem August 2018 unterrichtet sie bei uns im Vitalis Center jeweils einmal die Woche. Neben dem Yoga praktiziert sie als Fussreflexzonentherapeutin und in Energiearbeit

Sportlicher Hintergrund

Salome hat bereits diverse Sportarten ausprobiert - über Kickboxen, zu Body Pump, zu Pilates und ist jetzt beim Yoga angekommen. Die Stärkung des Körpers mit dem gleichzeitigen respektvollen Umgang mit sich selbst und die innere Freude nach einer guten Yogastunde faszinieren Salome sehr. Sie lebt auch hier nach dem Motto "long life learning" (lebenslanges Lernen) und ist offen für neue Erfahrungen und neues Wissen. Die Kraft des Yogas, welche sich auf verschiedene Lebensbereiche ausüben kann, so dass man fokussierter ist, entspannter und das eigene Handeln zu sich selbst gehört, ist für Salome die grösste Stärke des Yogas.